flach, flacher…Lüneburger Heide

Einfahrt zum Truppenübungsplatz

ganz düster: eine Feuerstellung auf dem TRÜP wurde nach einer Stadt benannt, die seit dem zweiten Weltkrieg in Polen liegt….. So kann die Bundeswehr auch „Eindruck“ hinterlassen…

Flache 57 Kilometer radele ich durch die Lüneburger Heide, die Dörfer sind durch die landwirtschaftlichen Höfe geprägt. Ich genieße die frische Luft, nachdem ich den ganzen Tag in einem schlecht belüftetem Konferenzraum gesessen habe.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: