Mittagsrunde mal wieder anders

Habe heute die Mittagspause wieder nach draußen verlegt. Fünf Kilometer matschige Waldwege bis zu einer Lichtung am Wanderweg E11 irgendwo im Wald bei Strausberg, aber man lässt den Büroalltag hinter sich, die grauen Wolken sehen durch das Fenster noch viel betrüblicher aus… So gab es heute „Fertigsuppe“ und frisch gebrühten Kaffee. Wo ist eigentlich der Unterschied zwischen der „Expeditionsnahrung“ und den äußerlich ähnlichen Produkten wie „Heiße Tasse“ oder den bekannten „5-Minuten-Terrinen“?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: