Umbauten am grünen Monster

Die Umbauten zogen sich wie Kaugummi (seit August????) und sind auch noch nicht komplett fertig:
  • die Alfine11 wurde durch eine Alfine8 ersetzt, die vorherige Nabe krachte trotz penibler Zugeinstellung recht häufig unter Last. Die 8er-Version soll deutlich haltbarer/langlebiger sein. Die ist momentan auch recht kurz übersetzt, ab 28 km/h brauche ich nicht mehr treten. Aber das passt vielleicht für´s MTB.
  • Die DT-Felgen sind deutlich breiter als die Vorgänger (Mavic XM719), die selben Reifen fühlen sich deutlich „fetter“ an und fahren sich jetzt auch angenehmer. Bin gespannt, wie gut sich die Reifen dann demontieren lassen und wie gut sich dann die Spikereifen auf den Felgen fahren.
  • Brooks Cambium-Sattel…. wird langsam Standard auf meinen Rädern
  • Surly Open Bar fährt sich erstmal ungewohnt, bin auf längere Touren gespannt
  • am Heck habe ich jetzt einen Weg gefunden, eine dynamobetriebene Lampe anzuschrauben und zu verbinden. Eine Kleinigkeit, aber ich habe nicht immer Lust, auf den Ladestand von irgendwelchen Akkus zu achten. 

Offen: Bremsleitungen wieder kürzen und ggf. eine längere Übersetzung für die Alfine8-Nabe.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: