n+1=Surly CrossCheck

Für mich gehört zum Radhobby auch das Schrauben an neuen Rädern bzw. das Zusammenstellen von mir passenden Teilen zu einem fahrtauglichen Rad. So wurden hier schon einige Räder gezeigt, die schon nicht mehr vorhanden sind bzw. bereits umfangreich umgebaut wurden. Surly bietet recht vielseitige Stahlrahmen an, die sich individuell aufbauen lassen und zudem recht preisgünstig sind. So ist bei mir gerade ein Surly Cross-Check fast fertig, jedenfalls schon fahrtauglich. Ein paar Kleinigkeiten sind noch zu tun, aber das sind wirklich nur Details…. Einige vorhandene Teile, ein neuer Rahmen und einige Ergänzungen, fertig ist ein schickes Rad 😉

südlich von Biesenthal

gegenüber der ehemaligen Papierfabrik in Eberswalde

Brandenburger Alleen an einem Sonntagnachmittag

Brandenburger Scheunen

Rücklicht und Kabelführung werden noch geändert…

Projekt n+2 ist in Arbeit und Projekt n+3 schwirrt mir gerade durch den Hinterkopf…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: