Surly Pugsley im Herbst

Das Pugsley als eines der ersten Serien-Fatbikes wird in kaum veränderter Form immer noch angeboten, andere Hersteller sind aus dem Fatbike-Markt wieder ausgestiegen. Eine schöne Betrachtung zur Entwicklung von Fatbikes bzw. deren Markt habe ich hier gefunden: https://sdcycles.wordpress.com/2018/11/01/fatbiking-where-are-you-now/ Und für mich ist das Fatbike das richtige Rad zum Rumstromern oder zum Entdecken von neuen Gegenden. Es geht nicht ums Kilometerschruppen, dafür gibt es sicherlich geeignete Räder. Bei mir ist das Pugsley seit Mai fahrfertig und ich habe seitdem viel Spaß mit dem Ding! Geht mit Eurem Rad auf Entdeckungsreise, genießt den Herbst und die Trails!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: