GFBD2018

Die Webseite https://fat-bike.com ruft regelmässig den GlobalFatBikeDay aus, immer Anfang Dezember sollen sich möglichst viele Breitreifenfahrer treffen und die Räder bewegen. Seit Mai ist das Pugsley fahrtauglich, also war klar, welches Rad bewegt wird. Die größere Gruppe hat sich auf dem Rennsteig (Bericht 1, Bericht 2) getroffen, ich war mit Hendrik verabredet. Wir hatten eigentlich eine andere Strecke im Kopf, aber wenn man für die Anreise mehr Zeit als auf dem Rad verbringt… dann wird umgeplant…

IMG_7140.jpg
letzte Vorbereitungen vor der Haustür

Wir fahren in den Altlandsberger Stadtforst, streifen Strausberg und suchen uns mehrere Wanderwege entlang der Seen. Die sind dank des Wetters sehr leer, es gibt kaum andere Nutzer.

IMG_7141IMG_7155

IMG_7148.jpg
Pause am Stienitzsee

Anfangs war der Nachtfrost noch zu spüren, die Trails gefroren und trocken, später setzte dann Tauwetter ein und die Wege wurden immer feuchter, matschiger.

IMG_7143IMG_7156

Irgendwo bei Eggersdorf überholen wir eine große Gruppe an Wanderern, die auch dem Wetter trotzen. Die wundern sich über die Räder mit den breiten Reifen, ich wundere mich wieder, das Fatbikes so unbekannt sind…. nach 48 Kilometern gibt es noch Bratwürste vom Herd in der Küche, man muss sich für 2019 ja noch Möglichkeiten für Veränderungen lassen 😉

IMG_7154.jpg
Ein Runde mit dem Gartenschlauch macht die Räder wieder sauber….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: