Rahmentasche für das Genesis-MTB

Vor einiger Zeit habe ich bei Suse von Parsleypags.com mal wieder einen Wartelistenplatz beantragt, sie hat immer einige Monate Wartezeit für die individuellen Radtaschen. Die Überlegungen waren wie folgt:die Tasche wird wahrscheinlich dauerhaft am Rad bleiben, also kann da auch Werkzeug und der Ersatzschlauch mit rein das Rahmendreieck ist frei von Flaschenhaltern oder einem Umwerfer, die... Weiterlesen →

#festive500 in 2016

Der Aufnäher der #festive500 aus 2015 hat noch keinen Platz gefunden, dennoch wollte ich es in diesem Jahr wieder versuchen. 500 Kilometer in acht Tagen oder durchschnittlich 62,5 Kilometer pro Tag sind für mich nicht nur eine körperliche Herausforderung, es ist in dieser speziellen Jahreszeit auch immer ein Spagat mit der Familienzeit. Zunächst also ein... Weiterlesen →

Gamengrund – viel zu selten

südlich von Werneuchenlinks: viele Windräder, rechts: viele Obstbäumeendlich im GamengrundOrientierung: immer dem blauen Punkt folgenerstaunlich wenig Sturmschädenam Langen SeeSonnenschein....det is so schön hier!Der Gamengrund ist ein wunderbares MTB-Revier, leider bin ich da viel zu selten unterwegs. Beim Fahren durch den Gamengrund kann man nicht viel falsch machen, immer den kleinen Hinweisen für den 66-Seen-Wanderweg folgen,... Weiterlesen →

spannende #festive500 2016

Ein Sturmtief mit Windgeschwindigkeiten um die 80 km/h wird die Absolvierung der diesjährigen #festive500 besonders "spannend" machen... Mal sehen, ob ich mit Rückenwind fahren, bis ich nicht mehr kann und dann den Rückweg mit dem Zug absolviere 😉

festive500 im Jahr 2015

Im vergangenen Jahr bin ich mit meiner Teilnahme ja gescheitert, in diesem Jahr wollte ich es etwas ernsthafter angehen. Habe mir eine Marschtabelle geschrieben, jeden Tag müssen 62,5 Kilometer gefahren werden, damit am Ende eben 500 Kilometer zusammen kommen.Tag 1 - 24.12.2015:Die Familie schläft noch ich mache wieder eine ausführliche Bäckerrunde. Erst 40 Kilometer radeln... Weiterlesen →

Festive500 – ein Versuch

Rapha und Strava haben eine herrliche Initiative in Leben gerufen, die unter den Radfahrern enormen Anklang findet. Ich wollte es in 2014 auch mal probieren, aber gleich vorweg, ich habe es nicht geschafft die 500 Kilometer zu absolvieren. Im Detail:24.12.2014 - 1. TagEs regnet junge Hunde, ich mache eine größere Runde in Regensachen, nur um... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑