Zum Seminar nach Storkow und zurück

Im vergangenen Jahr habe ich aus einem vergleichbaren Anlass eine ähnliche Radtour gemacht, sogar das Wetter war sehr ähnlich. In diesem Jahr ist das AWOL im Dienst, die Wechselsachen landen nicht mehr im Rucksack, sondern in der Fronttasche von parsleybags.
Nervig sind nur wieder rücksichtslose einige Autofahrer, die zu wenig Seitenabstand einhalten oder mit einer nicht freigekratzten Scheibe die 500 Meter bis zum Bäcker fahrend zurücklegen müssen und dann unsicher hinter mir herfahren…
Einfache Navigation
irgendwo zwischen Rüdersdorf und Grünheide, hier ist der Weg noch gefroren und angenehm zu fahren
Dank der breiteren Reifen sind solche Wege kein Problem für ein AWOL.
Am Oder-Spree-Kanal
Erstmal Frühstück? Kurz vor Storkow gegen 08:30 Uhr
#velohonig in Rieplos auf dem Rückweg, ein Glas davon steht jetzt in der Küche

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: