Granfondo 100 im Januar 2016

Tja, irgendwie waren die Wetterbedingungen im Januar eher so, das ich mit dem MTB und Spikereifen kleinere Runden gemacht habe. Aufgrund der dienstlichen Termine war auch offen, ob ich in der zweiten Januarhälfte die Zeit für eine 100 Kilometer-Runde finden würde.

Aber am letzten Tag vom Januar 2016 war dann doch die Gelegenheit, das Wetter passte halbwegs, es war nur ziemlich stürmisch, aber bis auf einen kleinen Hagelschauer trocken.

Am Müggelsee

Am Strandbad am Werlsee

Am Straussee

Südlich von Herzfelde

In Herzfelde

alte Kopfsteinpflasterwege in Barnimer Wäldern

#velohonig

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: