Zum Radladen – in schön!

Eigentlich wollte ich am Sonnabend Vormittag nur zum Radladen, aber man muß ja nicht die direkte Route nehmen. Also ging es über einige Waldrouten, Wanderwege und mit möglichst viel Abstand zu Autostraßen in Richtung Strausberg. Im Radladen gab es dann eine neue Klingel, ein Merino-Trikot und einen Schlauch für das Rad der Tochter. Und auf dem Rückweg noch ´ne Dorne im Compass-Reifen mit einem schleichenden Plattfuß. Alle fünf Kilometer Nachpumpen, geflickt habe ich dann in aller Ruhe zu Hause.
Richtung Strausberg

Am Straussee

Kurz vorm Gamengrund, der wurde nur gequert

Mohnblumen bei Buchholz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: