festive500 im Jahr 2015

Im vergangenen Jahr bin ich mit meiner Teilnahme ja gescheitert, in diesem Jahr wollte ich es etwas ernsthafter angehen. Habe mir eine Marschtabelle geschrieben, jeden Tag müssen 62,5 Kilometer gefahren werden, damit am Ende eben 500 Kilometer zusammen kommen.Tag 1 - 24.12.2015:Die Familie schläft noch ich mache wieder eine ausführliche Bäckerrunde. Erst 40 Kilometer radeln... Weiterlesen →

Mittagsrunden

sind manchmal sehr abwechslungsreich.... und ich werde weiter versuchen, an den Bürotagen, solche kurzen Touren zu machen!Kopfsteinpflasterstücke bei WerneuchenAm Bundestagsgebäude

Herbstgranfondo 120

auf den Paves in der Schorfheideglaube kaum, daß hier ein Bus anhält...So schön im Herbst...Nur zur Erläuterung, ich fahre auch ohne die Strava-Herausforderungen mit den Rädern herum.... Im Oktober stand für das kleine digitale Abzeichen eine Runde mit 120 Kilometern auf dem Plan. Habe die auf relativ vertrauten Wegen absolviert, nur hier und da einen... Weiterlesen →

kleine Feiertagsrunde

Stadtmauer BernauObstbaumallee bei Werneuchenalter Flugzeughangar bei WerneuchenDas Wetter war fast perfekt, nur der Südostwind nervte mich, hatte aber auch schon einen Arbeitseinsatz auf einer Baustelle hinter mir. Vielleicht hätte eine andere Streckenwahl besser gepasst...

Fahrrad mit Geschichte 2: Peugot Chorus

Das hier gezeigte Rad wurde 1988 in Frankreich gekauft, dann für einige Kilometer in Algerien gefahren. Kurz nach der Heimkehr nach Deutschland zusammen mit dem Eigentümer ist es im Keller eingelagert worden und blieb dort lange Zeit ungenutzt hängen. Das erklärt auch, warum das Rad einen nahezu fabrikneuen Eindruck macht. Es gibt ein paar kleine... Weiterlesen →

Granfondo 130

"Morgenland" kurz vor TemplinUnterwegs in der UckermarkNach der 115-Kilometer-Herausforderung im Juni sind im Juli lt. SRAVA 130 Kilometer zu absolvieren, um das kleine digitale Erinnerungsstück zu bekommen. Also geht es am 31.07. mit dem Rad am Werbellinsee los, gegen 06:00 Uhr mache ich mich auf den Weg. In Templin gibt es dann ein kleines Frühstück... Weiterlesen →

Sommerhitze 2015

Endlich ist der Sommer da, aber so richtig. Ich wähle ein Fahrzeug, das viel Fahrtwind bei minimalem Krafteinsatz verspricht, weil Wind gab es keinen. So gondele ich am Sonntagnachmittag über Werneuchen-Seefeld-Blumberg/Ahrensfelde und Hönow ein paar Kilometer durch die nähere Umgebung....

Granfondo 115

Bei STRAVA gibt es jeden Monat verschiedene Herausforderungen, die dann mit einem digitalen Sammelbildchen belohnt werden. Im Juni darf man beispielsweise 115 Kilometer Rad fahren und kriegt dann das hier:Habe mich also nach Feierabend aufs Rad gesetzt und die Runde begonnen. Nach 10 Kilometern überholt mich ein Pärchen auf Zeitfahrrädern, für drei, vier Kilometer hänge... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑